Suchen Sie nach einer alternativen Lösung, um die Immunität gegen die Grippe zu stärken? Versuchen Sie Quercetin & Enzyme.

Quercetin ist ein natürliches Pflanzenpigment. In der Tat können Sie es in grünem Tee, Zwiebeln, Pflanzenbeeren, Ginkgo biloba, Apfel und mehr finden. Buchweizentee hat auch eine große Menge Quercetin. Sie könnten auch Buchweizentee unter dem japanischen Namen "Mugicha" kennen.

Was sind Flavonoide?

Flavonoide existieren seit einer Milliarde Jahren und haben eine breite Palette biologischer Aktivitäten, die die Prozesse beeinflussen können, die bei Krankheiten fehlreguliert sind. Quercetin, ein Pflanzenpigment, ist ein starkes Antioxidans Flavonoid und insbesondere Flavonol, das hauptsächlich in Zwiebeln, Trauben, Beeren, Kirschen, Brokkoli und Zitrusfrüchten vorkommt. Es ist ein vielseitiges Antioxidans, von dem bekannt ist, dass es schützende Eigenschaften gegen Gewebeschäden hat, die durch verschiedene Arzneimitteltoxizitäten verursacht werden.

Wie wirken Flavonoide?

Sie begrenzen die Oxidationsreaktion anderer Moleküle, die freie Radikale produzieren können. Diese Antioxidantien sind eine natürliche oder synthetische Ergänzung, die zur Verbesserung der durch freie Radikale induzierten Bedingungen beiträgt. Flavonoide können Schäden durch freie Radikale verhindern, indem sie abfangen, antioxidative Enzyme aktivieren, die Metallchelatbildung aktivieren, α-Tocopherylradikale reduzieren, Oxidasen hemmen und den oxidativen NO-Stress reduzieren, den Harnsäurespiegel erhöhen und die antioxidativen Eigenschaften von Antioxidantien mit niedrigem Molekulargewicht erhöhen. Flavonoide wirken auch als Prooxidationsmittel und fördern die Oxidation anderer Verbindungen.

Wie Quercetin funktioniert

Wie genau hilft dieses Pflanzenpigment? Wenn Quercetin in eine mit Influenza infizierte Zelle eindringen kann, kann es mehrere Schlüsselprozesse stoppen, die die Verdoppelung und Entwicklung von Influenza verhindern. Erstens kann es verhindern, dass das Virus andere eigene Gene kopiert. Obwohl das Influenzavirus diese Gene erfolgreich kopiert, kann Quercetin verhindern, dass diese Gene Gene durch ihre eigenen Zellen ersetzen. Da sich Viren auf diese Weise vermehren, verhindert Quercetin im Wesentlichen die Ausbreitung des Virus.

Wie Enzyme helfen

Wenn Quercetin so gute Arbeit leistet, wie helfen Enzyme der Welt? Wenn die Grippe Ihre Zellen aufweckt, ist das Virus als erstes "angereichert". Tatsächlich tut das Grippevirus dies auf zwei Arten. Erstens schließt das Grippevirus die Zellwand. Die Zellwand ist normalerweise selektiv offen, damit Lebensmittel eindringen und Abfall beseitigen können. Wenn das Grippevirus eine Zelle schließt, bildet es einen sogenannten Proteinschild um die Zellwand. Warum sollte ein Virus das tun? Um zu verhindern, dass Ihr Immunsystem und Quercetin eindringen. Das Virus stärkt grundsätzlich seine Wände.

Die richtigen Enzyme können dem Körper jedoch helfen, diese Proteinwand zu zerstören und wieder zu öffnen. Sobald die Zellwand geöffnet ist, kann Ihr Immunsystem in die Zelle eindringen und ihre Arbeit wieder erledigen. Natürlich kann Quercetin nur helfen. Wie bei Nussschalen helfen Enzyme dem Immunsystem, diese infizierten Zellen richtig zu durchdringen. Und so wissen wir, wie wir dem Körper helfen können, die Grippe zu bekämpfen.

Quelle:
1. Overviews of Biological Importance of Quercetin: A Bioactive Flavonoid - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5214562/
2. Quercetin, Inflammation and Immunity - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4808895/
3. Parasuraman S, Maithili KS. Antioxidant and drug metabolism. Free Radic Antioxid. 2014;4:1 - journal=Free+Radic+Antioxid&title=Antioxidant+and+drug+metabolism&author=S+Parasuraman&author=KS+Maithili&volume=4&publication_year=2014&pages=1-2&
4. Pham-Huy LA, He H, Pham-Huy C. Free radicals, antioxidants in disease and health. Int J Biomed Sci. 2008;4:89–96 

Gratis Versand

bei Bestellungen über 39 EUR
4.50 EUR bei Bestellungen unter 39 EUR

-12% Rabatt

Konto erstellen
-12% auf unser komplettes Sortiment